Berlin, 23.04.2019 22:19 Uhr

tv.berlin Aktuell

16:12 Uhr | 12.10.2018

Kampf gegen illegale Schwarzlotterien

Staatliche Lotteriegesellschaften und Soziallotterien investieren 40 Prozent der Spielerträge für das Gemeinwohl. Das gibt der Glücksspielstaatsvertrag vor. Dieses Lotto-Prinzip wird zunehmend von illegalen Schwarzlotterien im Internet bedroht. Ihre Umsätze sind reiner Gewinn. Kein Cent fließt ins deutsche Gemeinwesen. Das ist auch für die großen Wohlfahrtsverbände, wie das Deutsche Rote Kreuz, eine dramatische Entwicklung. Und so appellierten das DRK und die Gemeinwohllotterien in einer gemeinsamen Pressekonferenz an die Politik, illegale Glücksspielangebote, die das Lotterie-Monopol unterlaufen, konsequent zu bekämpfen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

11.03.2019

Nachrichten vom 11.März 2019

Die Themen u.a: Mehr Verkehrsunfälle und Tote in Berlin Rebeccas Schwager äußert sich zu... [mehr]

05.04.2019

Nachrichten vom 04.April 2019

Die Themen: Viele Hinweise zum Fall Rebecca FDP macht sich stark für Digitalisierung in... [mehr]

12.03.2019

Nachrichten vom 12.März 2019

Die Themen: Kabeltrassen am Flughafen BER frühestens im Juli fertig Berlin bekommt... [mehr]

28.03.2019

Nachrichten vom 27.März 2019

Die Themen Dregger sieht Nachholbedarf beim Thema Gefahrenabwehr Förderbank rechnet mit... [mehr]

06.03.2019

Nachrichten vom 06.März 2019

Die Themen: Weitere Details im Fall Rebecca Keine Warnstreiks der BVG bis Dienstag ITB... [mehr]

03.04.2019

Nachrichten vom 2.April 2019

Die Themen: Hertha! Das Eisbärenmädchen hat einen Namen "Wichtiger Impuls", Merkel... [mehr]

05.03.2019

Nachrichten vom 05.März 2019

Die Themen: Rebeccas Schwager nun doch in Untersuchungshaft 8 Jahre Haft nach tödlicher... [mehr]

25.02.2019

Nachrichten vom 25.Februar 2019

Die Themen: 22 Hinweise im Fall der vermissten Rebecca Helmuth Frauendorfer erscheint... [mehr]

12.04.2019

Nachrichten vom 12.April 2019

Die Themen:   Hinweis wurde zu spät bearbeitet Hoher Andrang an den... [mehr]