Berlin, 26.09.2021 02:38 Uhr

tv.berlin Aktuell

16:12 Uhr | 12.10.2018

Kampf gegen illegale Schwarzlotterien

Staatliche Lotteriegesellschaften und Soziallotterien investieren 40 Prozent der Spielerträge für das Gemeinwohl. Das gibt der Glücksspielstaatsvertrag vor. Dieses Lotto-Prinzip wird zunehmend von illegalen Schwarzlotterien im Internet bedroht. Ihre Umsätze sind reiner Gewinn. Kein Cent fließt ins deutsche Gemeinwesen. Das ist auch für die großen Wohlfahrtsverbände, wie das Deutsche Rote Kreuz, eine dramatische Entwicklung. Und so appellierten das DRK und die Gemeinwohllotterien in einer gemeinsamen Pressekonferenz an die Politik, illegale Glücksspielangebote, die das Lotterie-Monopol unterlaufen, konsequent zu bekämpfen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

12.04.2019

Nachrichten vom 12.April 2019

Die Themen:   Hinweis wurde zu spät bearbeitet Hoher Andrang an den... [mehr]

16.07.2019

Nachrichten vom 10.Juli 2019

Die Themen: Abschied von Artur Brauner Vorerst keine Streiks bei Lufthansa Michael... [mehr]

29.07.2019

Nachrichten vom 19. Juli 2019

Die Themen: Bundeskanzlerin sieht Umfragewerte gelassen Von Dassel hält Boxen für... [mehr]

11.04.2019

Nachrichten vom 10.April 2019

Die Themen: Taxifahrer streiken Breitenbach fordert bessere Sprachintegration IBB... [mehr]

16.07.2019

Nachrichten vom 15.Juli 2019

Die Themen: Berlin kauft Wohnungen in Karl-Marx-Allee Müller unbeliebtester Landeschef... [mehr]

29.07.2019

Nachrichten vom 24. Juli 2019

Die Themen: Höhepunkt der Hitzewelle kommt noch Zustimmung für Randbebauung des... [mehr]

09.08.2019

Nachrichten vom 31. Juli 2019

Unsere Themen: Georgine-Prozess bis August unterbrochen Bund der Steuerzahler kritisiert... [mehr]

16.07.2019

Nachrichten vom 09. Juli 2019

Die Themen: Häftling aus Sicherungsverwahrung verschwunden Jugendstadtrat warnt vor... [mehr]

12.04.2019

Nachrichten vom 11.April 2019

Die Themen: Grüne warnen vor zu vielen polizeilichen Eingriffsrechten Wachstum nimmt... [mehr]

Meist gesehen

Empfang

Digital im Berliner Kabelnetz, via Livestream, HBB-TV und Entertain TV.

Corona Virus - Hotline

 

Corona-Virus Hotline des
Bundesgesundheitsministeriums:
Tel.: (030) 34 64 65 100

 

Berliner Hotline bei
Corona-Verdacht:
Tel.: (030) 90 28 28 28

 

 

Zentrale Hotline in
Brandenburg:
Tel.: (0331) 86 83 777

 

 

Unser Partner aus der Schweiz
 

 

QS24.tv ist ein Spartensender mit einer naturheilkundlichen, komplementärmedizinischen Ausrichtung. Der familiengeführte Sender vermittelt unterschiedliche Sichtweisen in den Bereichen Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung. Dabei stehen Körper, Geist und Seele in seiner Ganzheit im Fokus. Die Themen der Sendungen sollen die herkömmliche, meist schulmedizinische Sichtweise durch die Natur- heilkunde, Komplementärmedizin, Neurowissenschaften und der biologischen Medizin ergänzen. Die Programminhalte regen zum Nachdenken an und dienen nicht nur der Unterhaltung.