Berlin, 21.01.2021 05:58 Uhr

tv.berlin Aktuell

16:12 Uhr | 12.10.2018

Kampf gegen illegale Schwarzlotterien

Staatliche Lotteriegesellschaften und Soziallotterien investieren 40 Prozent der Spielerträge für das Gemeinwohl. Das gibt der Glücksspielstaatsvertrag vor. Dieses Lotto-Prinzip wird zunehmend von illegalen Schwarzlotterien im Internet bedroht. Ihre Umsätze sind reiner Gewinn. Kein Cent fließt ins deutsche Gemeinwesen. Das ist auch für die großen Wohlfahrtsverbände, wie das Deutsche Rote Kreuz, eine dramatische Entwicklung. Und so appellierten das DRK und die Gemeinwohllotterien in einer gemeinsamen Pressekonferenz an die Politik, illegale Glücksspielangebote, die das Lotterie-Monopol unterlaufen, konsequent zu bekämpfen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

29.07.2019

Nachrichten vom 23. Juli 2019

Die Themen: Senat beschließt Diesel-Fahrverbote Mehr Verfahren zur... [mehr]

09.08.2019

Nachrichten vom 31. Juli 2019

Unsere Themen: Georgine-Prozess bis August unterbrochen Bund der Steuerzahler kritisiert... [mehr]

19.01.2021

tv.berlin Aktuell (18.01.2021) - Scharfe Kritik an Bund: Nichtmal genügend Impfstoff für Klinikpersonal

Die Themen heute: Die aktuellen Corona Zahlen Corona-Ausgangssperre wahrscheinlich Scharfe... [mehr]

29.07.2019

Nachricten vom 16. Juli 2019

Die Themen: 30 Millionen Spende für Berliner Hochschulen Mieterverein legt eigenes... [mehr]

09.08.2019

Nachrichten vom 30. Juli 2019

Unsere Themen: Zehn Autos in der Nacht abgebrannt Polizei-Führungsgruppe für... [mehr]

18.01.2021

tv.berlin Aktuell - Nur 250.000 Impfungen bis April: Berlin versagt bei Impfzielen!

Themen: Die aktuellen Corona Zahlen Berlin droht Impfziele zu verfehlen Bezirksamt warnt vor... [mehr]

29.07.2019

Nachrichten vom 22. Juli 2019

Die Themen: Ein Drittel des Wohnungsbedarfs in Berlin ist... [mehr]

29.07.2019

Nachrichten vom 19. Juli 2019

Die Themen: Bundeskanzlerin sieht Umfragewerte gelassen Von Dassel hält Boxen für... [mehr]

16.07.2019

Nachrichten vom 08.Juli 2019

Die Themen: Müller will BVG-Jahresticket für 365 Euro Polizei sucht Messer-Angreifer... [mehr]

Empfang

Digital im Berliner Kabelnetz, via Livestream, HBB-TV und Entertain TV.

Corona Virus - Hotline

 

Corona-Virus Hotline des
Bundesgesundheitsministeriums:
Tel.: (030) 34 64 65 100

 

Berliner Hotline bei
Corona-Verdacht:
Tel.: (030) 90 28 28 28

 

 

Zentrale Hotline in
Brandenburg:
Tel.: (0331) 86 83 777

 

 

Unser Partner aus der Schweiz
 

 

QS24.tv ist ein Spartensender mit einer naturheilkundlichen, komplementärmedizinischen Ausrichtung. Der familiengeführte Sender vermittelt unterschiedliche Sichtweisen in den Bereichen Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung. Dabei stehen Körper, Geist und Seele in seiner Ganzheit im Fokus. Die Themen der Sendungen sollen die herkömmliche, meist schulmedizinische Sichtweise durch die Natur- heilkunde, Komplementärmedizin, Neurowissenschaften und der biologischen Medizin ergänzen. Die Programminhalte regen zum Nachdenken an und dienen nicht nur der Unterhaltung.