Berlin, 22.07.2019 07:18 Uhr

Sport

13:54 Uhr | 07.04.2017

Wasserfreunde Spandau-An Brescia / LEN Champions League

Wasserfreunde verlieren unglücklich Trotz guter Ansätze, und einem zwischenzeitlichen 10 zu 10 haben die Wasserfreunde aus Spandau am 9.Spieltag der Champions-League-Vorrunde den ersten Heimsieg verpasst. Nach einem engagierten Auftritt verloren die Berliner am Mittwochabend gegen das italienische Spitzenteam Brescia mit 10:14. Nach dem Ausgleich im dritten Viertel, zogen die Gästen innerhalb von zweieinhalb Minuten auf 10:14 davon, auch weil die Unparteiischen den Spandauer mehere Offensivaktionen abpfiffen, und somit die Italiener schnell vier Tore erzählen konnten. Damit bleibt Spandau mit vier Punkten Fünfter der Gruppe A. Brescia festigte vor dem letzten Spieltag mit jetzt 14 Zählern Platz drei hinter dem Führungsduo Szolnok und Piräus , der ebenfalls noch zum Einzug ins Final Six Ende Mai reichen würde.Beste Torschützen für Spandau waren Kapitän Marko Stamm und Mehdi Marzouki mit jeweils drei Treffern.