Berlin, 12.08.2022 01:37 Uhr

Brinkmann & König

10:55 Uhr | 22.07.2022

Brinkmann und König - Tamara Lüdke, SPD - MdAH: "Es muss ein Recht auf einen Rausch geben".

Jung, dynamisch und mutig ist Tamara Lüdke, vor 10 Monate ins Berliner Abgeordnetenhaus gewählt. Im Talk mit TV Berlin Moderator Dr. Peter Brinkmann forderte sie u.a. das "Recht auf einen Rauch", einen "Campus für Demokratie" in der ehemaligen Stasi Zentrale in Lichtenberg. Vor allem aber mehr Mut von den Frauen, die sich politisch engagieren wollen. Das ganze lebendige Streit-Gespräch Dienstag 19.7. um 18.15 Uhr auf TV Berlin in der Sendung "Brinkmann & König", Live www.tvb.de und YouTube.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

22.06.2022

Brinkmann & König - FDP - MdA Sibylle Meister bei TV Berlin

TV Berlin Moderator Dr. Peter Brinkmann hatte in der Sendung "Brinkmann & König" am Dienstag... [mehr]

15.07.2022

Brinkmann und König - FDP-MdAH Reifschneider: Friedrichstrasse ist keine Autostraße mehr!

Still und leise wurde jetzt der Friedrichstrasse die Erlaubnis für Autoverkehr entzogen. Das... [mehr]

08.08.2022

Brinkmann und König - Flugchaos und Bahnpannen, Personalmangel und Kostenexplosionen

Flugchaos und Bahnpannen, Personalmangel und Kostenexplosionen – und trotzdem ist er... [mehr]

Empfang

Digital im Berliner Kabelnetz, via Livestream, HBB-TV und Entertain TV.

Corona Virus - Hotline

 

Corona-Virus Hotline des
Bundesgesundheitsministeriums:
Tel.: (030) 34 64 65 100

 

Berliner Hotline bei
Corona-Verdacht:
Tel.: (030) 90 28 28 28

 

 

Zentrale Hotline in
Brandenburg:
Tel.: (0331) 86 83 777

 

 

Unser Partner aus der Schweiz
 

 

QS24.tv ist ein Spartensender mit einer naturheilkundlichen, komplementärmedizinischen Ausrichtung. Der familiengeführte Sender vermittelt unterschiedliche Sichtweisen in den Bereichen Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung. Dabei stehen Körper, Geist und Seele in seiner Ganzheit im Fokus. Die Themen der Sendungen sollen die herkömmliche, meist schulmedizinische Sichtweise durch die Natur- heilkunde, Komplementärmedizin, Neurowissenschaften und der biologischen Medizin ergänzen. Die Programminhalte regen zum Nachdenken an und dienen nicht nur der Unterhaltung.