Berlin, 23.10.2020 08:04 Uhr

tv Berlin spezial

19:00 Uhr | 13.10.2020

tv.berlin spezial - Die Berliner CDU im Vor - Wahlkampf Modus

Berlins CDU - Landeschef Kai Wegner wird Spitzenkandidat der Union für die Wahlen am 21. September 2021. "Und er wird ein gutes Ergebnis nach Hause bringen", so die Vize - Landeschefin Dr. Manja Schreiner im "TV Berlin Spezial" am 13. Oktober. Im Talk mit TV Berlin Moderator Dr. Peter Brinkmann erläutert Frau Dr. Schreiner die Vorteile des Spitzen Mannes und die Schwerpunkte für den kommenden Wahlkampf für einen neuen CDU - geführten Berliner Senat. TV Berlin und Livrstream www.tvb.de

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

06.10.2020

tvbSpezial - 30 Jahre Einheit - Horst Teltschik

[mehr]

07.10.2020

tv.berlin spezial - Berliner Hotels in der Corona Krise

Berliner Hotels in der Corona Krise Allen Hotels in der ganzen Welt geht es zu Corona Zeiten... [mehr]

14.09.2020

Israel beim Festival of Lights Berlin

Bis zum 20. September 2020 wird jeden Abend ab 20.00 Uhr eine Illumination mit einer Collage zum... [mehr]

30.09.2020

tvbSpezial - 30 Jahre Einheit - Günter Krause (Ex-Staatssekretär DDR)

[mehr]

29.09.2020

tvBerlin Spezial - Allianz Der Aserbaidschaner

[mehr]

24.09.2020

tv.berlin Spezial - Das Sommerinterview mit Andreas Behrens

[mehr]

29.09.2020

tvbSpezial - 30 Jahre Einheit - Susanne Dähner

[mehr]

15.10.2020

Konflikt im Kaukasus | Fuad Muradov | Chairman of the State Committee on Work with Diaspora

Interview für Berlin TV mit Mr. Fuad Muradov, Chairman of the State Committee on Work with Diaspora [mehr]

20.10.2020

tv.berlin Spezial - FDP-Landeschef Meyer: "Der Bundestag muss entscheiden, nicht der Minister".

In einem TV Berlin "Spezial" spricht TV Berlin Moderator Dr. Peter Brinkmann mit dem Berliner... [mehr]

Empfang

Digital im Berliner Kabelnetz, via Livestream, HBB-TV und Entertain TV.

Corona Virus - Hotline

 

Corona-Virus Hotline des
Bundesgesundheitsministeriums:
Tel.: (030) 34 64 65 100

 

Berliner Hotline bei
Corona-Verdacht:
Tel.: (030) 90 28 28 28

 

 

Zentrale Hotline in
Brandenburg:
Tel.: (0331) 86 83 777