Berlin, 22.08.2019 00:39 Uhr

BB Masters


15:48 | 03.05.2016

Folge: Die Highlights des BB Masters von Tag 2

Sebastian Heisele hat das BB Masters am Motzener See in Brandenburg gewonnen und sich somit eine Prämie von 20.000 Euro gesichert. Mit einem Score von 13 unter Par und damit zwei Schläge vor dem Zweitplatzierten, Martin Keskari, und drei Schläge vor dem Dritten, Ben Parker, fuhr Sebastian Heisele den Sieg in der Professional-Wertung ein. In Runde zwei stellte er mit seiner 65er Runde auf dem Par-73-Kurs sogar einen neuen Platzrekord auf.Das Turnier ist mit seinem Gesamtpreisgeld von 100.000 Euro, von denen der Sieger 20.000 bekommt, das höchstdotierte Pro-Am in Deutschland. Gespielt wurde auch dieses Jahr in den ersten zwei Runden im Pro-Am-Modus, jeder der 40 Pros spielte mit Amateuren in einem Team. Das Teilnehmerfeld der Amteure wurde in diesem Jahr auf 120 erhöht, sodass vier Spieler in einer Gruppe spielten. Die Teamwertung gewann Ben Parker, sonst auf der Challenge Tour zu finden, mit Alexander Vogel, Fabian Duschinski und Nobert Remer. Die dritte Runde gehörte dann auch in diesem Jahr allein den Profis, die dann den Sieg unter sich ausmachten.