Berlin, 12.04.2021 18:11 Uhr

Aus dem Bundestag

14:25 Uhr | 30.03.2021

Aus dem Bundestag - FDP - MdB Kulitz: Frau Merkel, eine Entschuldigung reicht nicht!

Mit scharfen Worten griff der FDP - Bundestagsabgeordnete Alexander Kulitz aus Ulm (Baden-Württemberg) in der Sendung "Auf dem Bundestag" auf TV Berlin die Kanzlerin an. "Eine Entschuldigung für ihr mehrfaches Fehlverhalten reicht nicht", sagte der Politiker im TV Berlin Talk mit TV Berlin Moderator Dr. Peter Brinkmann am Montagabend 20.15 Uhr. Weitere Themen: Unser Verhältnis zu Russland und China. "Da läuft so einiges schief beim naiven Außenminister Maas", so Kulitz. Montag 29.3. um 20.15 Uhr; Livestream wwww.tvb.de

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

16.03.2021

Aus dem Bundestag - Marcus Held, SPD - MdB freut sich über den Sieg der SPD

Der Bundestagsabgeordnete der SPD mit Wahlkreis in Rheinland - Pfalz, Marcus Held, freut sich... [mehr]

05.04.2021

Aus dem Bundestag - das neue "Lobbyregister Gesetz"

Vor einigen Tagen debattierte der Bundestag das neue "Lobbyregister Gesetz". Was es damit auf... [mehr]

22.03.2021

Aus Dem Bundestag - Grünen MdB Gelbhaar: Ganz sicher wieder im Bundestag!

Der bisherige Bundestagsabgeordnete der Grünen in Pankow, Stefan Gelbhaar, ist auch ganz sicher... [mehr]

Empfang

Digital im Berliner Kabelnetz, via Livestream, HBB-TV und Entertain TV.

Corona Virus - Hotline

 

Corona-Virus Hotline des
Bundesgesundheitsministeriums:
Tel.: (030) 34 64 65 100

 

Berliner Hotline bei
Corona-Verdacht:
Tel.: (030) 90 28 28 28

 

 

Zentrale Hotline in
Brandenburg:
Tel.: (0331) 86 83 777

 

 

Unser Partner aus der Schweiz
 

 

QS24.tv ist ein Spartensender mit einer naturheilkundlichen, komplementärmedizinischen Ausrichtung. Der familiengeführte Sender vermittelt unterschiedliche Sichtweisen in den Bereichen Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung. Dabei stehen Körper, Geist und Seele in seiner Ganzheit im Fokus. Die Themen der Sendungen sollen die herkömmliche, meist schulmedizinische Sichtweise durch die Natur- heilkunde, Komplementärmedizin, Neurowissenschaften und der biologischen Medizin ergänzen. Die Programminhalte regen zum Nachdenken an und dienen nicht nur der Unterhaltung.