Berlin, 30.01.2023 18:38 Uhr

Nachgefragt

11:35 Uhr | 30.11.2022

Bergjuden in Aserbaidschan - Ausstellung in der Q Gallery Berlin

Bergjuden - die Geschichte eines Volkes in Aserbaidschan Die Geschichte eines Volkes- Rami Meir ist ein außergewöhnlicher Künstler. Ein Jude ein Israeli und ein Aserbaidschaner. Die Ausstellung zeigt hauptsächlich Gemälde die sich auf die Serie „Bergjuden“ beziehen. Rami Meir stellte die Geschichte der Bergjuden akribisch wieder her und fungierte als Historiker. Seine Bilder sind eine genaue Darstellung nicht nur der äußeren Seite des Lebens, sondern auch der Ästhetik des Lebens der ganzen Nation, eingebettet in die Textur und Ornamente von Stoffen, die Architektur von Synagogen, die Dekoration von Wohnungen und Geschäften von Handwerkern, Bilder von Menschen Die Ausstellung zeigt hauptsächlich Gemälde die sich auf die Serie „Bergjuden“ beziehen. Bei der Vernissage sprachen u.a. der Aserbaidschanische Botschafter in Deutschland Nasimi Aghayev der Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde zu Berlin Gideon Joffe und der GF des Deutsch Aserbaidschanischen Forums

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

09.01.2023

Nachgefragt - SPD Wahlkampagne - Arbeiten für Berlin

Wahlkampagnen beginn der Berliner SPD Zum Beginn der heißen Phase des Wahlkampfs ums Rote... [mehr]

Empfang

Digital im Berliner Kabelnetz, via Livestream, HBB-TV und Entertain TV.

Corona Virus - Hotline

 

Corona-Virus Hotline des
Bundesgesundheitsministeriums:
Tel.: (030) 34 64 65 100

 

Berliner Hotline bei
Corona-Verdacht:
Tel.: (030) 90 28 28 28

 

 

Zentrale Hotline in
Brandenburg:
Tel.: (0331) 86 83 777

 

 

Unser Partner aus der Schweiz
 

 

QS24.tv ist ein Spartensender mit einer naturheilkundlichen, komplementärmedizinischen Ausrichtung. Der familiengeführte Sender vermittelt unterschiedliche Sichtweisen in den Bereichen Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung. Dabei stehen Körper, Geist und Seele in seiner Ganzheit im Fokus. Die Themen der Sendungen sollen die herkömmliche, meist schulmedizinische Sichtweise durch die Natur- heilkunde, Komplementärmedizin, Neurowissenschaften und der biologischen Medizin ergänzen. Die Programminhalte regen zum Nachdenken an und dienen nicht nur der Unterhaltung.