Berlin, 19.05.2024 07:03 Uhr

Die tv.berlin Nachrichten

18:00 Uhr | 02.01.2024

Wegner gegen Böllerverbot

Heute bei den tvberlin Nachrichten am Dienstag den 2.Januar: - Polizei und Feuerwehr in Berlin sprechen sich für Böllerverbot aus - Wegner dagegen - Nach Silvesternacht GdP fordert "schlaue Diskussion" - Wegner: Straftäter sollen Strafen spüren - Wehrbeauftragte des Bundestages Högl findet Dienstjahr "gute Idee" - Schutz von Medizinern Ärzte-Chef warnt vor Radikalen - Hochwasser in Deutschland DWD warnt vor neuem Regen - Berlin-Brandenburg: Rund 500 Entlassungen bei Lila Bäcker - Insolvenzverwalter übernimmt - Im Schnitt 1.600 Euro Mehr Ausgaben für Versicherungen - 45,9 Millionen Menschen im Job Mehr Erwerbstätige in Deutschland - Trotz Reanimation Brand in Hochhaus in Gropiusstadt – zwei Tote - Gehörloser Senior vermisst - Polizei bittet um Mithilfe

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

19.09.2023

Faeser verbietet rechtsextreme Vereinigung | Flick-Nachfolger: Nagelsmann?

Heute bei den tv berlin Nachrichten am Dienstag, den 19. Spetember: Nancy Faeser verbietet... [mehr]

17.05.2024

Reduzierung der Mindeststrafe für Missbrauchsbilder - tv.berlin Nachrichten

Kritik an Kanzler Olaf Scholz BSW dringt auf höheren Mindestlohn Politisch motivierte... [mehr]

09.05.2023

Hohe Verkaufszahlen Beim Deutschlandticket / Dutzende Verletzt Bei Busunfall

Heute bei den TV Berlin Nachrichten am 09. Mai Bereits sieben Millionen Abos 49-Euro-Ticket... [mehr]

12.12.2023

Schlägerei an Neuköllner Schule, Direktorin und Lehrer wurden angegriffen

Heute bei den tvberlin Nachrichten am Montag den 12. Dezember: - Tarifstreit in... [mehr]

10.10.2023

Nah-Ost-Konflikt - Wegner: "Lassen unsere Stadt nicht spalten"

Heute bei den tvberlin Nachrichten am Dienstag, den 10. Oktober: -Auseinandersetzung auf dem... [mehr]

18.09.2023

Lauterbach: Auffrischimpfung im Herbst | Letzte Generation färbt Brandenburger Tor

Die tvberlin Nachrichten am Montag, den 18. September: „Letzte Generation“ besprüht... [mehr]

13.12.2023

Haushalt 2024 Beratungen in erster Sitzungswoche

Heute bei den tv.berlin Nachrichten am Mittwoch den 13. Dezember: - Haushalt 2024 im... [mehr]

21.09.2023

Weidel: "Mittelmeerblockaden" I Schlepperboote ausnahmslos zurückschicken!

Zentralpräsident Aiwanger will Schuster treffen Bei Wahlniederlage in Hessen Faeser will... [mehr]

22.05.2023

Wegner Gegen Gendern In Verwaltung - Hertha BSC Stürzt Ab

tv.berlin Nachrichten am Montag den 22. Mai Verkehrssenatorin in Berlin Stau muss auch... [mehr]

Fesselnde visuelle Impressionen und ergreifende Erzählungen:
Unser Programm ist ein Spiegel dessen, was die Gemüter bewegt. Als Ihr TV-Sender für Berlin und das Umland sind wir seit drei Jahrzehnten in einer der wirtschaftlich bedeutendsten Regionen Europas präsent, als privater Regionalsender "on Air". Wir sind präsent in Ihrem Alltag, sei es zu Hause, bei der Arbeit oder in Ihrer Freizeit, und berichten über die neuesten, aktuellsten und ungewöhnlichsten Ereignisse aus dem Gebiet Berlin-Brandenburg. Unser Programm umfasst Lifestyle, Sport, Nachrichten, Kultur, Wirtschaft und Service und strebt danach, ein Fernseherlebnis zu bieten, das Freude bereitet. Wir wurden mehrfach mit verschiedenen regionalen Fernsehpreisen ausgezeichnet und erreichen Sie genau dort, wo Sie sind, und auf die für Sie bequemste Weise:

Deutschlandweit über digitales Kabel,
Livestream,
DVB-T,
Magenta TV,
Zattoo

Corona Virus - Hotline


Corona-Virus Hotline des
Bundesgesundheitsministeriums:
Tel.: (030) 34 64 65 100

 

Berliner Hotline bei
Corona-Verdacht:
Tel.: (030) 90 28 28 28

 

 

Zentrale Hotline in
Brandenburg:
Tel.: (0331) 86 83 777

 

 

 

Unser Partner aus der Schweiz
 

 

 

QS24.tv ist ein Spartensender mit einer naturheilkundlichen, komplementärmedizinischen Ausrichtung. Der familiengeführte Sender vermittelt unterschiedliche Sichtweisen in den Bereichen Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung. Dabei stehen Körper, Geist und Seele in seiner Ganzheit im Fokus. Die Themen der Sendungen sollen die herkömmliche, meist schulmedizinische Sichtweise durch die Natur- heilkunde, Komplementärmedizin, Neurowissenschaften und der biologischen Medizin ergänzen. Die Programminhalte regen zum Nachdenken an und dienen nicht nur der Unterhaltung.