Berlin, 16.06.2024 21:59 Uhr

Lifestyle


18:30 | 03.02.2023

Folge: Harald Juhnke Platz - symbolische Platzumbenennung des erfolgreichsten Entertainer Deutschlands

Ich hasse Silvester, da saufen auch die Amateure” Harald - Juhnke - ein Platz für den berühmten Sohn der Stadt Im letzten November hat Die FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf einen Antrag eingebracht, den über mehr als fünf Jahrzehnten berühmtesten Schauspieler und Entertainer Deutschlands, Harald Juhnke, mit einem Platz zu würdigen. Konkret wurde vorgeschlagen den Joachimsthaler Platz an der Kreuzung Kurfürstendamm / Joachimsthaler Straße nach dem langjährigen Bezirksbürger zu benennen. Harald Juhnke Ab 1977 spielte er zunächst in Fernsehserien mit Schauspielern wie Grit Boettcher und Eddi Arent und moderierte später die ZDF-Sendung „Musik ist Trumpf“, die von bis zu 30 Millionen Fernsehzuschauern gesehen wurde. Sein Vorbild für die Show war Frank Sinatra, dessen Kleidungs- und Gesangsstil er nachahmte. Zu seinen Songs zählte eine deutsche Version von „My Way“, die er ebenso wie das Lied „Barfuß oder Lackschuh“ mehrmals in unterschiedlichen Versionen und Arrangements einspielte. 1992 erlebte Juhnke ein Comeback als Filmschauspieler. In den Filmen „Schtonk!“ (1992) und der Neuverfilmung des Heinz Rühmanns (1902 - 1994) Klassikers „Der Hauptmann von Köpenick“ (1997, basierend auf dem Theaterstück von Carl Zuckmayer) wurde er von Kritikern für Charakterrollen gelobt. 1995 spielte er die Hauptrolle im Film „Der Trinker“, basierend auf der Autobiographie des deutschen Schriftstellers Hans Fallada. Bei der Arbeit an diesem Film stützte sich Juhnke auf seine eigenen Erfahrungen mit dem Alkoholismus.

Sendezeiten:
Samstags 21.15 Uhr, montags 18.15 Uhr

weitere Folgen

Fesselnde visuelle Impressionen und ergreifende Erzählungen:
Unser Programm ist ein Spiegel dessen, was die Gemüter bewegt. Als Ihr TV-Sender für Berlin und das Umland sind wir seit drei Jahrzehnten in einer der wirtschaftlich bedeutendsten Regionen Europas präsent, als privater Regionalsender "on Air". Wir sind präsent in Ihrem Alltag, sei es zu Hause, bei der Arbeit oder in Ihrer Freizeit, und berichten über die neuesten, aktuellsten und ungewöhnlichsten Ereignisse aus dem Gebiet Berlin-Brandenburg. Unser Programm umfasst Lifestyle, Sport, Nachrichten, Kultur, Wirtschaft und Service und strebt danach, ein Fernseherlebnis zu bieten, das Freude bereitet. Wir wurden mehrfach mit verschiedenen regionalen Fernsehpreisen ausgezeichnet und erreichen Sie genau dort, wo Sie sind, und auf die für Sie bequemste Weise:

Deutschlandweit über digitales Kabel,
Livestream,
DVB-T,
Magenta TV,
Zattoo

Corona Virus - Hotline


Corona-Virus Hotline des
Bundesgesundheitsministeriums:
Tel.: (030) 34 64 65 100

 

Berliner Hotline bei
Corona-Verdacht:
Tel.: (030) 90 28 28 28

 

 

Zentrale Hotline in
Brandenburg:
Tel.: (0331) 86 83 777

 

 

 

Unser Partner aus der Schweiz
 

 

 

QS24.tv ist ein Spartensender mit einer naturheilkundlichen, komplementärmedizinischen Ausrichtung. Der familiengeführte Sender vermittelt unterschiedliche Sichtweisen in den Bereichen Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung. Dabei stehen Körper, Geist und Seele in seiner Ganzheit im Fokus. Die Themen der Sendungen sollen die herkömmliche, meist schulmedizinische Sichtweise durch die Natur- heilkunde, Komplementärmedizin, Neurowissenschaften und der biologischen Medizin ergänzen. Die Programminhalte regen zum Nachdenken an und dienen nicht nur der Unterhaltung.